HLAVNI STRANA PO RUSSKI POLSKI FRANCAIS DEUTSCH ENGLISH CESKY KALENDAR AKCI V REGIONU
Čtvrtek 24.10.2019



















Nový Jičín

Die im 13. Jh. an der alten Bernsteinstrasse gegründete Stadt Nový Jičín befindet sich in der Tschechischen Republik in Nord-Ost-Mähren nicht weit von den nördlichen Beskiden-Abhängen. Die Stadtentwicklung wurde durch Baupläne der Herren von Žerotín im 16. Jh. am meisten beeinflusst - das Žerotiner Schloss ist bis heute eines der meist aufgesuchten Baudenkmäler in der ganzen Region. Als Sitz des Heimatkundlichen Kreismuseums stellt es der Öffentlichkeit zahlreiche Wechselausstellungen, vor allem jedoch eine ständige Hutexposition vor, ausser anderem auch zur Erinnerung an die langjährige traditionsreiche Textilproduktion, die gemeinsam mit leichtem Maschinenbau eine aufblühende Epoche im 18.-19. Jh. zur Folge hatte.
Die Anziehungskraft der Stadt besteht in einer ausgeglichenen Komposition des quadratförmigen, mit Laubengängen umrahmten Platzes und der rechtswinklig angelegten, spätmittelalterlichen Gassen. Das älteste Gebäude ist die sog. Alte Post (1563), heutzutage das Städtische Kulturzentrum, dessen klassische eranstaltungen und avantgardistische Happenings den sommerlichen Aufenthalt im altertümlichen Zentrum angenehm machen.Sonst stehen abwechslungsreiche Inszenierungen der ständigen Bühne im unlängst rekonstruierten Beskiden-Theater das ganze Jahr hindurch im Angebot.
Die Kulturereignisse werden auch von Mitgleidern zweier historischer
Infanterie-Regimenter bereichert, die die Erinnerung an den in Nový Jičín 1790 verstorbenen General Laudon pflegen. Am ersten Wochenende im September organisiert die Stadt seit Jahren ein fabelhaftes Stadtfest, was den Programmhöhepunkt der Sommersaison darstellt.
Die Bürgerhäuser des denkmalgeschützten Stadtzentrums (1967 als Reservat statutarisch eingestuft) pflegen nicht nur Vorübergehende zu beobachten, sondern sie freuen sich über den regen Verkehr und bilden zumal eine einzigartige Kulisse dem üblichen Alltag. Im Jahre 1991 wurde Nový Jičín zum Mitglied des Verbandes historischer Siedlungen Böhmens, Mährens und Schlesiens, und dank der vorbildlichen Denkmalpflege und der Wiederbelebung der wertvollen Gebäude konnte die Stadt vor einigen Jahren die 4. nationale Eröffnung des internationalen Tages des offenen Denkmals veranstalten. Im Jahre 2001 Novy Jicin gewann die Preis "Historische Stadt im Jahr 2001".

Ausbreitung 4 478 ha

WEITERE INFORMATIONEN

LOKALIZACE

WGS-84

  • Nördl. Br.: 49° 35´ 44.00¨
  • Ö. L.: 18° 0´ 32.00¨

ukázat na mapě

Hledej další objekty v okruhu do km
MEERESHÖHE: 285.00 m

WIR REGISTRIEREN IN GEMEINDE ODER STADT

WEITERE INFORMATIONEN: http://www.Novy-Jicin.cz

DATENAKTUALISIERUNG: Ladislav Hollý (archívní záznam) org. 56, 21.08.2006 v 10:18 hodin
Copyright 1998-2019 © www.infoSystem.cz,
součást prezentačního a rezervačního systému Doménová koule ®